Jeder hat sie schonmal erlebt – Momente auf der Arbeit in der Gastronomie, bei denen man am liebsten im Boden versinken möchte. Heute, am „Awkward Moments Day“, denken wir nochmal an diese Erlebnisse. Ein paar davon haben wir euch hier aufgelistet:

1. Das Schlimmste: …Rotwein

Kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert – du hast etwas auf deinen Gast verschüttet. Wenn es dann auch noch Rotwein war, kannst du nur hoffen, dass du mit deinem roten Kopf vom roten Fleck ablenkst.

2. Feuer Feuer Feuer!

Plötzlich fühlst du etwas sehr warmes an deinem Arm… scheint als bist du mit der Kellnerserviette etwas zu nah an die Kerze gekommen?

3. Champagnerduschen

Musstest du schon mal eine Champagnerflasche öffnen, nachdem deine netten Kollegen sie vorher durchgeschüttelt haben? Spritzige Angelegenheit…

4. Der geheimnisvolle WLAN Code

Mit deinem besten Lächeln begrüßt du die neuen Gäste und fängst schon begeistert an von den Speisen und Getränken zu erzählen… doch die erste Frage ist die nach dem WLAN Passwort.

5. Allergien

Ein köstlich angerichteter Salat mit Croutons kommt schon nach 5 Minuten frisch aus der Küche. TOP! …warte, war das nicht der Gast mit der Glutenallergie?

6. Langsam aber sicher

Es geht gerade stressig zu und du holst noch schnell ein paar Pakete mit Sektflaschen aus dem Kühlraum. Zügig flitzt du zurück die Treppe hoch und merkst erst zu spät dass ein Paket gerade reist… Was für eine Sauerei!

7. Arbeit am freien Tag?

An deinem freien Tag öffnest du nochmal deine Tasche, nur um darin den Schlüssel zu sehen, der im Büro liegen sollte, den du aus Versehen aber mit nach Hause genommen hast…

8. Träume werden wahr?

Schon im Tiefschlaf nach einem langen Tag trifft es dich und du schreckst auf – „Scheiße, die extra Pommes für Tisch 5 völlig vergessen!“

Welche unangenehmen Momente hast du schon während deinem Gastro-Jobs erlebt?

Leave a Reply